left

Vereinfachen Sie den Zugang zu Ihrem Haus!

Um Ihr Haus schnell verkaufen zu können, müssen andere Makler in der Gegend in der Lage sein, es so vielen potenziellen Käufern wie möglich vorzuführen. Ein guter Makler wird als erstes von dem Käufer herausfinden, was für eine Art Heim dieser sucht. Anschliessend wird der Agent alle zum Verkauf stehenden Häuser heraussuchen, die möglichst ähnlich zu den Vorstellungen des Käufers sind. Dann stellt er eine Liste der besten Möglichkeiten zusammen, um diese dem Käufer zu zeigen. Wenn ein vielbeschäftigter Makler eine solche Liste erstellt, ist es nur natürlich, dass er dem Interessenten erst solche Objekte zeigt, die sich unkompliziert besichtigen lassen. Viele zum Verkauf stehende Objekte sind mit "Schlüsselkästen" ausgestattet. Dieser gesicherte Schlüsselkasten enthält einen Schlüssel zu dem Objekt und kann nur von entsprechend informierten Maklern geöffnet werden. Objekte, die mit dem Vermerk "Schlüsselkasten - keine Voranmeldung nötig" versehen sind, werden häufiger gezeigt, als solche, die besagen "Makler hat Schlüssel, bitte machen Sie einen Termin aus".  Wenn möglich, sollten Sie Ihren Makler einen Schlüsselkasten an Ihrem Heim für eine Vereinfachung möglicher Besichtigungen anbringen lassen. 

 

Wenn Sie keinen Schlüsselkasten haben können, müssen Sie es für andere Makler so einfach und bequem wie möglich, machen Ihr Objekt zu zeigen.  Sobald einer anruft, tun Sie alles, was Sie können, dass er Ihr Heim den Käufern zu seinem Zeitplan zeigen kann.  Falls nicht, wird er dem Interessenten vermutlich andere Objekte vorführen, und wenn der Käufer ein Angebot für eines davon unterbreitet, haben Sie eine grossartige Gelegenheit verpasst.

 

Es ist von Vorteil, wenn Sie Ihr Haus verlassen können, wenn der Makler mit dem Interessenten kommt.  Mögliche Käufer fühlen sich unbehaglich, wenn Sie anwesend sind, und das kann sich negativ auf einen guten Eindruck auswirken.